Sonntag, 19. November 2017
Notruf: 112
  • Eingeschlossene Person aus auf der Seite liegendem PKW in Dahn befreit

  • Zahlreiche Ernennungen und Beförderungen bei VG Feuerwehrfest in Ludwigswinkel

  • Feuerwehr Dahn übt mit Forstamt Wasgau einen Forstunfall im Wald bei Dahn

  • Feuer beschädigt Dachstuhl des Katharienenhofs. Fünf Feuerwehren über mehrere Stunden im Einsatz

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Nachlese des Berufsfeuerwehrtags der Jugendfeuerwehren Erfweiler und Dahn

Auch in diesem Jahr fand am Wochenende vom 29. auf den 30. Oktober wieder der Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehren Dahn und Erfweiler statt, bei dem die Jugendlichen wie im Alltag einer Berufsfeuerwehr verschiedene Einsatzszenarien bewältigen mussten.

Zu Beginn wurden die Schlafplätze hergerichtet und Regeln für den Realeinsatz festgelegt. Nach Schichtbeginn gegen 11 Uhr wurde die „einsatzfreie“ Zeit genutzt, um die Fahrzeuge und die darauf verlasteten Gerätschaften zu überprüfen, wie es auch beim Schichtbeginn einer Berufsfeuerwehr der Fall ist.

Danach kam gleich der erste Alarm, bei dem den Jugendlichen schon direkt ihr Wissen abverlangt wurde. Es folgten Schlag auf Schlag mehrere Einsätze und Ausbildungseinheiten. Die Zeit zwischen den Einsätzen wurde genutzt, um den Jugendlichen die Prozedur der Schlauchpflege zu demonstrieren und sie im Bereich der Ersten Hilfe fortzubilden.

Nach dem Abendessen wurde ein Realbrand auf dem Festplatz der Stadt Dahn bewältigt, der gleichzeitig den Abschluss des praktischen Ausbildungsjahres darstellte. Der Brand konnte durch die Vornahme von mehreren Strahlrohren und einem Schaumrohr zur Erzeugung eines Schaumteppichs innerhalb kurzer Zeit unter Kontrolle gebracht werden. Nachdem die Ausrüstung gereinigt und wieder verstaut war ging es um etwa 23:00 Uhr zur Nachtruhe. Dies war für alle Beteiligten nach einem anstrengenden und langen Tag auch nötig. So war auch niemand traurig, dass die Nachtruhe durch die Zeitumstellung um eine Stunde verlängert wurde.

Am Folgetag wurden die Jugendlichen mit dem Alarm „Automatische Brandmeldeanlage“ geweckt, der sich allerdings als Fehlalarm herausstellte. Anschließend wurde die Brandstelle auf dem Festplatz von den Jugendlichen nochmals kontrolliert und letzte Glutnester gezielt abgelöscht. Gleich nach dem Frühstück ging es direkt weiter zu einem Kaminbrand an einem Wohnhaus in Erfweiler.

Zur Mittagszeit wurden dann alle benutzten Fahrzeuge fast vollständig leergeräumt und innen wie außen gereinigt. Ebenso wurden alle benutzten Gerätschaften gereinigt und Tauschmaterial neu auf die Fahrzeug verteilt. Gegen 13:00 Uhr war dann auch dieser Berufsfeuerwehrtag schon wieder vorbei und wurde traditionell mit einem gemeinsamen Grillen beendet. Einen großen Dank an die Stadt Dahn und alle Helfer, die ihren Beitrag zum Gelingen dieses Tages geleistet haben.

Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren mit Interesse an der Jugendeuerwehr können sich gerne einen der wöchentlichen Übungsabende ansehen. Die Übungsabende finden jeden Freitag ab 17:30 Uhr im Feuerwehrhaus Dahn statt.


Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Dahn
An der Feuerwache 1
66994 Dahn

info ... feuerwehr-dahn.de