Freitag, 17. November 2017
Notruf: 112
  • Eingeschlossene Person aus auf der Seite liegendem PKW in Dahn befreit

  • Zahlreiche Ernennungen und Beförderungen bei VG Feuerwehrfest in Ludwigswinkel

  • Feuerwehr Dahn übt mit Forstamt Wasgau einen Forstunfall im Wald bei Dahn

  • Feuer beschädigt Dachstuhl des Katharienenhofs. Fünf Feuerwehren über mehrere Stunden im Einsatz

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Die Feuerwehr Dahn wünscht Frohe Weihnachten und gesegnete Feiertage

Das Jahr 2016 neigt sich mit dem bevorstehenden Weihnachtsfest dem Ende zu. Deshalb geben wir hier einen kurzen Rückblick über besondere Einsätze und die durchgeführten Tätigkeiten der Feuerwehr Dahn.

Im Jahr 2016 wurden bisher 93 Einsätze bewältigt. Davon: 31 Brandeinsätze (inklusive der ausgelösten Brandmeldeanlagen), 40 Technische-Hilfe-Einsätzen, einem sonstigen Einsatz und 21 reine FEZ-Einsätze.

Der größte Einsatz in diesem Jahr musste in Busenberg bewältigt werden. Dort geriet im Oktober eine Scheune in Brand, dessen Flammen ohne das schnelle Eingreifen der Feuerwehr die angrenzenden Wohnhäuser vermutlich total in Mitleidenschaft gezogen hätten. Mit der Unterstützung durch Einsatzkräfte aus nahezu der gesamten Verbandsgemeinde konnte der Brand bekämpft werden.

Zudem wurde zu Beginn des Jahres ein Wohnungsbrand in Ludwigswinkel bewältigt und die Kollegen der Feuerwehr Hauenstein bei einem LKW-Brand auf der Bundesstraße 10 unterstützt. Weiterhin gab es mehrere Kletterunfälle und Tragehilfen für den Rettungsdienst, bei dem die Patienten meist unter größter körperlicher Anstrengung dem Rettungsdienst zugeführt wurden.

Die aktiven Angehörigen der Feuerwehr Dahn trainierten an 47 Übungsabenden für den Ernstfall (mehr dazu können Sie sich in der Rubrik „Übungen“ ansehen!). Auch das Personal der FEZ übte an 10 separaten Übungsabenden verschiedenste Einsatzszenarien, die Maschinisten trafen sich 11 Mal, um sich mit Fahrzeugen und Geräten fortzubilden, und die Führungskräfte bildeten sich an 10 Übungsabenden im vergangenen Jahr fort. Die ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen verwendeten somit erneut einen großen Zeitanteil ihrer Freizeit für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger.

Unmittelbar im neuen Jahr wird die Jugendfeuerwehr Dahn die nicht mehr benötigten Christbäume bei ihrer alljährlichen Christbaumsammelaktion einsammeln und umweltgerecht entsorgen. Hierfür werden die Jugendlichen von Haus zu Haus gehen und um eine Spende für die Jugendarbeit in der Jugendfeuerwehr Dahn bitten. Die Christbaumsammelaktion findet am 7. Januar 2016 statt, eingesammelt werden die Bäume ab 08:00 Uhr.

Wir wünschen Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr 2017!

- Ihre Freiwillige Feuerwehr Dahn


Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Dahn
An der Feuerwache 1
66994 Dahn

info ... feuerwehr-dahn.de