Donnerstag, 23. November 2017
Notruf: 112

38. Scheunenbrand Hinterweidenthal

Datum: Mittwoch, 15.06.2016
Alarmzeit: 12:08 Uhr
Einsatzdauer: 5h 20min
Einsatzkräfte: 11
Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/45-W
Sonstige: MLF Hinterweidenthal, HLF 10 Hauenstein, TLF 16/25 Hauenstein, MTF Hauenstein, RTW Hauenstein, Polizei, Kriminalpolizei, Privatfirma mit Bagger

Am Mittag wurden die Feuerwehren der VG Hauenstein sowie die Feuerwehr Dahn zu einer brennenden Scheune in der Nähe der B427 kurz vor Hinterweidenthal gerufen. Bei Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte stand die Scheune bereits vollständig in Flammen, so dass lediglich noch eine weitere Ausbreitung auf die Umgebung verhindert werden konnte.

In enger Zusammenarbeit setzten die Wehren mehrere C-Rohre und ein Schaumrohr im Außenangriff ein, ein Betreten der Scheune war wegen akuter Einsturzgefahr nicht möglich. Aufgrund der abgelegenen Lage musste das Löschwasser mit den Tanklöschfahrzeugen aus Dahn und Hauenstein im Pendelverkehr zur Einsatzstelle gebracht werden.

In der Scheune gelagertes Stroh machte die Löscharbeiten sehr aufwendig, auch eine in der Scheune abgestellte Landmaschine wurde ein Opfer der Flammen.


Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Dahn
An der Feuerwache 1
66994 Dahn

info ... feuerwehr-dahn.de