03. Gartenlaubenbrand Dahn

Verfasst am . Veröffentlicht in 2017

Datum: Donnerstag, 05.01.2017
Alarmzeit: 18:08 Uhr
Einsatzdauer: 02h 00min
Einsatzkräfte: 19
Fahrzeuge: LF 16/12, DLK 18/12, TLF 16/45, MZF 3, Kdow-WL
Sonstige: TSF-W Bundenthal, MTF Bundenthal, TSF Erfweiler, MTF-L Erfweiler, RTW Bundenthal, NEF Dahn, Polizei Dahn

Mit dem Alarmstichwort „Gebäude- oder Gartenhausbrand“ wurden die Dahner Wehrleute am kalten Januarabend mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt in ein Wohngebiet in Dahn gerufen. Schon auf der Anfahrt wurde heller Feuerschein festgestellt. Bei Ankunft an der Einsatzstelle ergab die Erkundung, dass hinter einem Wohngebäude ein freistehender Holzschuppen in Vollbrand stand. Das Feuer war mittels eines C-Rohres schnell unter Kontrolle gebracht, für die Nachlöscharbeiten wurde der Schuppen ausgeräumt. Im Einsatz war hierbei ein Trupp unter Atemschutz.

Drucken