12. Kletterunfall Dahn

Verfasst am . Veröffentlicht in 2017

Datum: Samstag, 18.02.2017
Alarmzeit: 15:01 Uhr
Einsatzdauer: 01h 45min
Einsatzkräfte: 16
Fahrzeuge: RW, MZF 3, MTF
Sonstige: RTW DRK OV Dahn (First Responder), RTW Hauenstein, NEF Rodalben, Rettungshubschrauber, Polizei Dahn

Beim Klettern am Büttelfels stürzte ein Mann aus einer Höhe von ca. 7-8 m ab und lag am verletzt am Fuß des Felsens. Während er durch anwesende Kletterer erstversorgt wurde, alarmierten weitere Kollegen die Einsatzkräfte von Rettungsdienst und Feuerwehr, vorbildlicherweise stand auch ein Lotse am Schwimmbad in Dahn. Der Verletzte wurde mittels der Schleifkorbtrage, gesichert über das Auf- und Abseilgerät Rollgliss, über den Steilhang ins Tal zum Rettungswagen transportiert und von dort nach Versorgung mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.


Drucken