Freitag, 24. November 2017
Notruf: 112

Schlauchpflege

Im Schlauchpflegezentrum wird das Schlauchmaterial aller Feuerwehren der Verbandsgemeinde gewartet.
Kernstücke des Schlauchpflegezentrums sind die Schlauchwasch- und Prüfanlage sowie der Schlauchtrocken- und Übungsturm.
Zum Waschen, Prüfen, Aufhängen und Aufrollen von Schläuchen ist eine moderne Bahnenanlage der Firma Barth Feuerwehrtechnik, mit sechs Bahnen zur maximalen Aufnahme von 120 Schläuchen, eingebaut. Ein Computer überwacht die Steuerung der Anlage. Die Anlage arbeitet vollautomatisch im Einmannbetrieb.
Die verschmutzten Schläuche kommen in Kassettenwagen zum Einweichen. Selbstentlüftende Schleppkupplungen werden an jeweils zwei Schläuche angekuppelt. Ein Magnet am Schlepparm nimmt dann die Schleppkupplungen auf. Der Schlepparm zieht die Schläuche durch die Waschmaschine. In der Waschmaschine wird mit rotierenden Hochdruckdüsen das Schlauchmaterial sehr gründlich gereinigt.
Nach dem Ablegen in der Prüfwanne folgt das Ankuppeln an den Prüfanschlüssen. Die Prüfung erfolgt mit Wasser, bei 12 bar 10 Sekunden lang. Das Prüfwasser wird in einen Behälter geleitet und wiederverwendet.
Nach der Sichtprüfung bringt der Schlauchaufzug die Schläuche auf eine der sechs Bahnen im Trockenturm.

Der Schlauchtrocken- und Übungsturm hat eine Höhe von ca. 17 Metern. Somit können 15 Meter lange Schläuche gestreckt und 20 Meter lange Schläuche halbiert aufgehängt werden.
Der Turm wurde außen mit einem Übungsbalkon versehen, um realistische Übungen mit Leitern und anderen Rettungsgeräten durchzuführen.


Die getrockneten Schläuche werden mit dem Schlauchaufzug abgehängt und mit dem Doppelwickler aufgewickelt. Sie kommen dann zur Lagerung in festinstallierte Schlauchregale.
Zum Transport zu den Fahrzeugen sind drei bewegliche Schlauchregale angeschafft worden.
Weiterhin hat der Gerätewart die Möglichkeit, defektes Schlauchmaterial mit einer Vulkanisierpresse oder der Einbindemaschine zu reparieren.
Im Schlauchpflegezentrum werden derzeit an Schlauchmaterial instandgehalten:
· ca. 13.000 m Druckschläuche
· ca. 150 m Saugschläuche
Durch dieses modern ausgestattete Schlauchpflegezentrum wird gewährleistet, dass nur geprüftes Schlauchmaterial zum Einsatz kommt. Außerdem wirkt sich die Pflege in der Anlage positiv auf die Nutzungsdauer des Schlauchmaterials aus, was letztlich Ausgaben für neue Schläuche spart.

Drucken E-Mail


Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Dahn
An der Feuerwache 1
66994 Dahn

info ... feuerwehr-dahn.de