Sonntag, 19. November 2017
Notruf: 112

2014-05-02 Zugübung Reichenbach

02. Mai 2014: Zugübung Frank Korbwaren
Am 02. Mai fand die erste Zugübung im Jahr 2014 statt. Ausgegangen wurde von einem LKW-Brand, der auf eine Lagerhalle überzugreifen drohte, welche bereits von Rauch betroffen war und in der zwei Personen vermisst wurden.
Die ersteintreffenden Kräfte retteten eine an den brennenden LKW liegende Person und begannen mit der Brandbekämpfung. Weitere Kräfte errichteten mit der Drehleiter eine Riegelstellung, um zu verhindern, dass das Feuer auf die Halle übergriff.

Parallel dazu drang ein mit schwerem Atemschutz ausgerüsteter Trupp in die verrauchte Halle ein und konnte eine Person sehr schnell ins Freie retten. Anschließend, so wurde angenommen, verunfallte ein Truppmitglied und musste von dem eingesetzten Sicherheitstrupp mit frischer Luft versorgt werden, da sein Pressluftatmer leer ging. Hierzu kam das Rettungspack zum Einsatz.

Letztendlich wurden aus den brennenden Fahrzeugen auslaufende und sich entzündende Betriebsstoffe mit Übungsschaum „eingeschäumt“ und die Halle mit dem Lüfter vom neuen RW belüftet, welcher hier seinen ersten Praxistest bestand. Die Entlüftung erfolgte über die ausgelöste Rauch-Wärme-Abzugsanlage (RWA), welche bei einem Brandereignis automatisch die Dachluken öffnet.

Bei der Zugübung konnten die ersten Atemschutzgeräteträger ihre jährliche Pflichteinsatzübung unter Atemschutz absolvieren. Es zeigte sich, dass das jedes Jahr im Atemschutznotfalltraining vertiefte Procedere von den Einsatzkräften beherrscht wird.
Nachdem die Übung abgeschlossen war, wurden der „Einsatz“ und die Erkenntnisse noch gemeinsam besprochen, bevor es zurück ins Feuerwehrhaus ging, wo die Fahrzeuge frisch bestückt und die verbrauchten Materialien gereinigt wurden.

Drucken E-Mail


Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Dahn
An der Feuerwache 1
66994 Dahn

info ... feuerwehr-dahn.de