Dienstag, 21. November 2017
Notruf: 112

65. Kletterunfall Schindhard

Datum: Samstag, 03.09.2016
Alarmzeit: 09:19 Uhr
Einsatzdauer: 02h 00min
Einsatzkräfte: 16
Fahrzeuge: RW, MZF 3, MTF, Kdow-WL
Sonstige: TSF Schindhard, MTF-L Erfweiler, RTW Hauenstein, RTW Annweiler, NEF Bad Bergzabern, Polizei Dahn

Am Samstagvormittag wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehren Schindhard und Dahn zu einem Kletterunfall an den Nonnenfels oberhalb des Bärenbrunnerhofs gerufen. Dort war eine Frau beim Klettern abgestürzt. Die Verletzte war am Boden und ansprechbar, eine zufällig anwesende Ärztin betreute sie. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wurde die Patientin betreut bzw. versorgt und anschließend mittels Schleifkorbtrage zum Rettungswagen transportiert. Das erste Stück vom Fels bis zum Trampelpfad wurde der Schleifkorb mit dem Auf- und Abseilgerät Rollgliss gesichert, da das Gelände sehr steil und unwegsam war. Eine weitere an der Einsatzstelle befindliche Person wurde nach einer Kreislaufschwäche mit einer zweiten Schleifkorbtrage ebenfalls durch schweres Gelände zum zweiten alarmierten Rettungswagen transportiert. Dank der Trockenheit der letzten Tage war die Einsatzstelle auch für die Großfahrzeuge sehr gut zu erreichen. Die Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Einsatzkräften war wie gewohnt reibungslos.

Es ist leider traurige Routine, dass der Rettungsdienst, die Feuerwehren und die Polizei im Dahner Felsenland immer wieder zu Kletterunfällen bzw. abgestürzten Kletterern alarmiert werden, die nicht immer glimpflich enden. Doch der Ablauf der Rettung wird – was uns immer wieder von Betroffenen bestätigt wird – aufgrund der guten Sach- und Ortskenntnis der Einsatzkräfte als beruhigend und professionell empfunden.


Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Dahn
An der Feuerwache 1
66994 Dahn

info ... feuerwehr-dahn.de