Freitag, 24. November 2017
Notruf: 112

Auch der diesjährige Tag der offenen Tür war wieder ein voller Erfolg. Bei herrlichem Wetter (die Sonne schien den ganzen Tag) herrschte den ganzen Tag über großer Andrang am Feuerwehrhaus An der Feuerwache 1 in Dahn. Dass gleichzeitig in Dahn weitere Veranstaltungen waren fiel nicht ins Gewicht.

So gab es neben den Vorführungen Fettexplosion und Spraydosenexplosion die Möglichkeit für Interessierte, selbst Löschversuche mit dem Pulverlöscher bzw. dem Kohlendioxidlöscher an einer Brandstelle zu unternehmen.

Wie ein Löschangriff nach der Feuerwehrdienstvorschrift 3 bei einem angenommenen Flächenbrand abläuft, wussten die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Dahn eindrucksvoll zur Schau zu stellen.

In einer Einsatzübung wurde von den aktiven Angehörigen der Feuerwehr Dahn anschaulich demonstriert, wie eine Person nach einem Verkehrsunfall aus einem auf dem Dach liegenden PKW gerettet wird.

Um die kleinen Besucher bei Launen zu halten, war – wie in den vergangenen Jahren auch – die Mini-Feuerwehr aus Pirmasens im Einsatz. Hier konnten sich die Kleinen als Brandbekämpfer versuchen und das Feuer in einer Hausattrappe löschen.

Die Besucher wurden mit einem reichhaltigen kulinarischen Angebot verwöhnt, welches von Kaffee und Kuchen über Currywurst, Pommes, Steaks bis hin zum traditionellen Rollbraten vom Holzkohlegrill mit Bratkartoffeln und Salatteller reichte. Auch am Flammkuchenstand, wo in diesem Jahr erstmals mediterraner Flammkuchen angeboten wurde, herrschte reger Andrang. Bei sommerlichen Temperaturen am Nachmittag gönnten sich viele der Besucher ein Eis, denn auch hierfür war gesorgt.

Die Verantwortlichen bedanken sich noch einmal ausdrücklich bei allen Helferinnen und Helfern, den anwesenden befreundeten Feuerwehren und nicht zuletzt bei der Bevölkerung, die alle zum großartigen Gelingen dieses Tages beigetragen haben.

Die Freiwillige Feuerwehr Dahn und der Förderkreis der Freiwilligen Feuerwehr Dahn laden zum Tag der offenen Tür ins Feuerwehrhaus Dahn ein.
Der Tag der offenen Tür findet am Sonntag, dem 22. Mai 2016, ab 10.00 Uhr statt.tdot16

Am Tag der offenen Tür können sich alle Bürger und alle fachlich Interessierten über die Unterkunft, die Ausrüstung, die Aufgaben, die alltägliche Arbeit und die Ausbildung ihrer Feuerwehr informieren.

Wie in den vergangenen Jahren auch wird die Feuerwehr Dahn ihren Gästen einen abwechslungsreichen Tag bieten. Den ganzen Tag über wird die richtige Handhabung eines Feuerlöschers demonstriert. Jeder Interessierte hat dabei die Möglichkeit, selbst einmal den Umgang mit einem Feuerlöscher zu probieren.
Ebenso werden die Folgen bei der Nutzung eines falschen Löschmittels bei Fett- und Fritteusenbränden vorgeführt. Die Aktiven Feuerwehrangehörigen sowie die Jugendfeuerwehr werden in Schauübungen die verschiedenen Aufgaben der Feuerwehr vorführen.

Für die kleinen Besucher stehen wieder die funktionsfähigen Mini-Feuerwehrautos zum Löscheinsatz bereit. Außerdem sorgen eine Hüpfburg und allerlei Unterhaltungsspiele für Spaß.

Das Feuerwehrhaus steht zur Besichtigung offen. Alle Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr Dahn, natürlich auch der erst kürzlich beschaffte Einsatzleitwagen 1, werden ausgestellt und auf Wunsch samt ihrer umfangreichen Beladung auch erklärt. Eine Fotoausstellung und eine Bildpräsentation zeigen das Einsatzgeschehen bei der Dahner Feuerwehr.

Und selbstverständlich kommt das leibliche Wohl am Tag der offenen Tür nicht zu kurz. Der Förderkreis der Freiwilligen Feuerwehr Dahn e. V. bietet eine Vielzahl von Speisen an, die von Flammkuchen über Currywurst und Steak bis zum traditionellen Grill-Rollbraten reichen. Außerdem gibt es eine umfangreiche Auswahl an selbstgebackenen Torten und Kuchen.

Am Sonntag, den 31.05.2015, begrüßte die Feuerwehr Dahn ab 10.00 Uhr alle interessierten Besucherinnen und Besucher auf ihrem Feuerwehrgelände am Rande der Stadt.
Für die kleinen Gäste standen eine Hüpfburg sowie Miniaturfeuerwehrautos, mit denen auch gelöscht werden konnte, als Attraktionen bereit. Zudem verkaufte die Jugendfeuerwehr Dahn in ihrem Jugendraum selbstgemachtes Popcorn.
Als sich gegen Mittag die Halle füllte, überzeugte erneut der am Holzgrill seit morgens hängende Rollbraten. Auch dieses Jahr war dieser innerhalb einer Stunde ausverkauft. Gegen 13.30 Uhr vollführte die Jugendfeuerwehr ihre Standardeinsatzübung gemäß Feuerwehrdienstvorschrift 3. Gezeigt wurde das Vorgehen anhand eines Brandes, der mit drei C-Rohren und einem Hilfsmonitor bekämpft wurde. Dass hierbei durch einen leichten Windstoß auch einige Besucher nass wurden, dürfte angesichts des warmen Wetters kaum jemand gestört haben.
Um 15.00 Uhr zeigte die aktive Wehr dann ihr Vorgehen bei einem Gebäudebrand, bei dem noch Personen vermisst wurden. Während eine Person sich selbst durch einen Sprung in den Sprungretter retten konnte, musste der Angriffstrupp eine bewusstlose Person aus einem verrauchten Raum retten. Hierbei wurde auch die Türöffnungsprozedur im Atemschutzeinsatz den Besuchern inklusive zweier spektakulären Feuerbällen gezeigt. Über die Drehleiter wurden angrenzende Gebäudeteile vor den Flammen geschützt.
Weiterhin konnten sich die Besucher im südlichen Teil des Geländes mehrfach an diesem Sonntag über die richtige Reaktionsweisen bei einem Fettbrand sowie die effizienteste Handhabung eines Feuerlöschers informieren.
Die Mitglieder und der Förderkreis der Feuerwehr Dahn bedanken sich bei allen Besuchern an diesem Tag, die mit ihrem Besuch die Feuerwehr unterstützt haben.

  • 1
  • 2

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Dahn
An der Feuerwache 1
66994 Dahn

info ... feuerwehr-dahn.de