Donnerstag, 23. November 2017
Notruf: 112

84. Verkehrsunfall Erfweiler

Datum: Sonntag, 10.09.2017
Alarmzeit: 14:48 Uhr
Einsatzdauer: 04h 00min 
Einsatzkräfte: 21
Fahrzeuge: LF 16/12, RW, MZF 3
Sonstige: TSF Erfweiler, MTF-L Erfweiler, RTW Bundenthal, NEF Dahn, Polizei Dahn, Sachverständiger, Bestatter, Abschleppunternehmen, Straßenmeisterei Dahn

Am Sonntagnachmittag wurden die Feuerwehren Dahn und Erfweiler mit dem Alarmstichwort „Verkehrsunfall, mehrere eingeklemmte Personen“ auf die K 39 zwischen Erfweiler und Dahn-Reichenbach alarmiert. Dort war ein PKW zwischen Erfweiler und der Fischwoogmühle von der Straße abgekommen, gegen einen Baum geprallt und ca. 8 m unterhalb der Straße in einem Graben zum Stehen gekommen.

Bei Ankunft der Einsatzkräfte an der Einsatzstelle waren die Polizei und der Rettungsdienst bereits vor Ort. Eine Person wurde gerade vom Rettungsdienst versorgt. Für zwei schwersteingeklemmte Insassen des Fahrzeuges kam leider jede Hilfe zu spät, der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Den Einsatzkräften blieb daher neben der Absicherung der Einsatzstelle und der Sicherstellung des Brandschutzes die traurige Aufgabe, nach Freigabe des Unfallortes durch den verständigten Gutachter und die Polizei die beiden Unfallopfer aus dem völlig zerstörten Fahrzeugwrack zu bergen und an den Bestatter zu übergeben.

Während des gesamten Einsatzes wurde die K 39 zwischen Dahn-Reichenbach und Erfweiler von der Straßenmeisterei Dahn voll gesperrt. Nach vier Stunden war der Feuerwehreinsatz beendet, die Bergung des Unfallfahrzeuges erfolgte anschließend durch eine Fachfirma.

Drucken E-Mail


Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Dahn
An der Feuerwache 1
66994 Dahn

info ... feuerwehr-dahn.de